Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

www.damian-hungs.de

 

 

Auf YouTube:

Damian Hungs

Georgische

Griechisch-Katholische Kirche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gläubige:

ca. 250

Leitung:

Apostolischer Vikar von Istanbul

Diözesen:

1 Diözese, 1 Apostolisches Exarchat

Ritus:

Byzantinisch

Sprache:

Georgisch

Kalender:

Gregorianisch

 

 

Die Georgische Griechisch-Katholische Kirche ist faktisch nicht mehr vorhanden. Ihren Ursprung hat sie in einem Kloster in Feri-Qoa, einem Stadtteil von Istanbul. Nachdem Zar Nikolaus II. die Gründung einer Diözese in Tiflis genehmigte, zählte die Kirche um die 12.000 Gläubigen.

 

Die historischen Bedingungen führten zu einer Zerschlagung der Eparchie Tiflis und einer weitgehenden Vertreibung der Gläubigen aus dem Gebiet des ehemaligen Osmanischen Reiches. Sie wurden nun der Lateinischen Kirche unterstellt, in der die Georgische Griechisch-Katholische Kirche dann auch faktisch aufging. Heute existiert nur noch eine kleine Gemeinde in Istanbul, welche auch eine eigene Kirche unterhält.