Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

www.damian-hungs.de

 

 

Auf YouTube:

Damian Hungs

Cyrillusliturgie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Liturgie des heiligen Cyrillus, auch Liturgie des heiligen Markus genannt, handelt es sich eigentlich nur um eine Anaphora. Sie folgt dem Westsyrischen Ritus und findet zu verschiedenen Gelegenheiten Gebrauch in der Koptischen Kirche.

 

- Eröffnungsdialog

- Präfation

   - Lobpreis an den Vater und den Sohn

   - 1. Opferung

- Fürbitten

   - Lange Gebete für die Kirche, den die Lebenden und Verstorbenen, Gedenken des hl. Markus und Mariens, gefolgt von den Diptychen)

   - 2. Opferung

   - Bitten für die Lebenden (darin der Papst von Alexandria und der Bischof)

- Pre-Sanctus

- Sanctus, gefolgt von einem kurzen Post-Sanctus

- 1. Epiklese (Einfache Bitte an Gott um Heiligung der Gaben und die Sendung des Heiligen Geistes)

- Einsetzungsbericht

- Anamnese (Leiden, Auferstehung und Himmelfahrt Christi)

- 3. Opferung

- 2. Epiklese (Herabrufung des Heiligen Geistes zur Wandlung der Gaben)

- Abschließendes Gebet